Prof. i.R. Dr. Theodor Ebert

Suche


 

Im Folgenden sind alle Publikationen bis zum Jahr 2008 gelistet und alle Bücher, zu denen Rezensionen vorliegen, sowie Publikationen, zu denen PDFs erhältlich sind.
Alle Publikationen ab 2009 finden Sie auf der Personenseite

Bücher / Herausgeberschaften

1974

Meinung und Wissen in der Philosophie Platons. Untersuchungen zum `Charmides´, `Menon´ und `Staat´ , Bd. 1, Berlin: de Gruyter, 1974.- X, 234 Seiten. ISBN 978-3-11-004787-5.

Rezensionen...

1991

Dialektiker und frühe Stoiker bei Sextus Empiricus. Untersuchungen zur Entstehung der Aussagenlogik. 1. Aufl. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1991 (Hypomnemata. Untersuchungen zur Antike und ihrem Nachleben Bd. 95).- 347 Seiten. ISBN 3-525-25194-7.

Rezensionen...

1993

Döring, Klaus; Ebert, Theodor (Hrsg.): Dialektiker und Stoiker. Zur Logik der Stoa und ihrer Vorläufer. (Symposium zur Logik der Stoiker und ihrer Vorläufer Bamberg 1.-7.09.1991) Stuttgart: Steiner, 1993 (Philosophie der Antike Bd. 1).- 361 Seiten. ISBN 978-3-515-06208-4.

Rezensionen...

 

Erlanger Literaturführer Philosophie. Bibliographische Hinweise für das Studium der Philosophie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Erlangen: Selbstverlag, 1993, 49 S., 2. Auflage 2002, 130 S.

1994

Sokrates als Pythagoreer und die Anamnesis in Platons `Phaidon´ . 1. Aufl. Stuttgart: Steiner, 1994, (Abhandlungen der geistes- und sozialwissenschaftlichen Klasse der Akademie der Wissenschaften und der Literatur. Mainz Bd. Jg. 1994, Nr. 13). - 106 Seiten. ISBN 3-515-06652-7

Rezensionen...

2004

Gesammelte Aufsätze , 2 Bände. Band I: Zur Philosophie des Aristoteles, 220 S.; Band II: Zur Philosophie und ihrer Geschichte , 333 S., Paderborn: mentis 2004.

 

Platon: Phaidon. Übersetzung und Kommentar. (Band I 4 von Platon, Werke. Übersetzung und Kommentar. Im Auftrag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur zu Mainz, hg. v. E. Heitsch Und C.W. Müller). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2004, 516 S. ISBN 978-3-525-30403-7.

Rezensionen...

2007

Zus. mit Ulrich Nortmann: Aristoteles: Analytica Priora. Buch I, übersetzt und erläutert. Berlin: Akademie Verlag, 2007, 924 Seiten.

Rezensionen...

2009

Der rätselhafte Tod des René Descartes . Aschaffenburg: Alibri Verlag, 2009   236 S.

Rezensionen...

2011

L’énigme de la mort de Descartes traduit de l’allemand par Claire Husemann. Paris: Hermann, 2011  328 S. (Frz. Übersetzung von Ebert 2009)

Rezensionen...

 

Aufsätze

 

1970

Zu Doxa und Wahrnehmung bei Platon. In: Archiv für Geschichte der Philosophie 52 (1970), S. 302-306

1973

Plato´s Theory of Recollection Reconsidered: An Interpretation of `Meno´ 80a-86c. In: Man and World 6 (1973), S. 163-181

 


1974

Über eine vermeintliche Entdeckung in der Wissenschaftstheorie: Anmerkungen zu Janich/Kambartel/Mittelstrass: Wissenschaftstheorie als Wissenschaftskritik. In: Allgemeine Zeitschrift für Wissenschaftstheorie 5 (1974), S. 308-316.

1976

Praxis und Poiesis: Zu einer handlungstheoretischen Unterscheidung des Aristoteles. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 30 (1976), S. 12-30.

 

Kants kategorischer Imperativ und die Kriterien gebotener, verbotener und freigestellter Handlungen. In: Kant-Studien 67 (1976), S. 570-583. [zum Artikel] Quelle: deGruyter; DOI 10.1515/kant.1976.67.1-4.570

1977

Zweck und Mittel: Zur Klärung einiger Grundbegriffe der Handlungstheorie. In: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 2 (1977), S. 21-39.

 

Zur Formulierung prädikativer Aussagen in den logischen Schriften des Aristoteles. In: Phronesis 22 (1977), S. 123-145.

 

Aristotelischer und traditioneller Akzidenzbegriff. In: Patzig, Günther; Scheibe, Erhard; Wieland, Wolfgang (Hrsg.): Logik, Ethik, Theorie der Geisteswissenschaften. Hamburg: Meiner, 1977, S. 338-349.

1978

Platon - ein Verächter der `Vielen´? In: Mittelstrass, Jürgen; Riedel, Manfred (Hrsg.): Vernünftiges Denken. Studien zur praktischen Philosophie und Wissenschaftstheorie. Berlin: de Gruyter, 1978, S. 124-147.

1980

Warum fehlt bei Aristoteles die 4. Figur? In: Archiv für Geschichte der Philosophie 62 (1980), S. 13-31. [zum Artikel] Quelle: DeGruyter; DOI 10.1515/agph.1980.62.1.13

1981

Aristoteles´ Logik in moderner Sicht. Forschungsbericht. In: Information Philosophie 1981 (1981), Nr. 1, S. 2-8.

1982

Kants kategorischer Imperativ und die Kriterien gebotener, verbotener und freigestellter Handlungen. In englischer Übersetzung erschienen: in: Contemporary German Philosophy 1 (1982) 55-68.

1983

Aristotle on What is Done in Perceiving. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 37 (1983), S. 181-198.

1985

Warum fehlt bei Aristoteles die 4. Figur? In: Öffenberger, Niels (Hrsg.): Formale und Nicht-formale Logik bei Aristoteles. 1. Aufl. Hildesheim: Olms, 1985, (Zur modernen Deutung der Aristotelischen Logik Bd. 2), S. 148-166.

 

Gattungen der Prädikate und Gattungen des Seienden bei Aristoteles. In: Archiv für Geschichte der Philosophie 67 (1985), S. 113-138. [zum Artikel] Quelle: deGruyter; DOI 10.1515/agph.1985.67.2.113

1987

The Origin of the Stoic Theory of Signs in Sextus Empiricus. In: Oxford Studies in Ancient Philosophy 5 (1987), S. 83-126.

 

Entelechie und Monade. In: Wiesner, Jürgen (Hrsg.): Festschrift Paul Moraux Bd. 2. Bd. 2, 1. Aufl. Berlin: de Gruyter, 1987, S. 560-583.

1989

Wo beginnt der Weg der Doxa? Eine Textumstellung im Fragment 8 des Parmenides. In: Phronesis 34 (1989), S. 121-138.

1990

Bemerkungen zu G. Seel: Die Rechtfertigung von Herrschaft in der 'Politik' des Aristoteles. In: G. Patzig (Hg.): Aristoteles "Politik". Akten des XI. Symposium Aristotelicum Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1990, 67-76.

1991

Von der Weltursache zum Weltbaumeister.Bemerkungen zu einem Argumentationsfehler im platonischen `Timaios´ . In: Antike und Abendland 37 (1991), S. 43-54.

1992

Immortalitas oder Immaterialitas? zum Untertitel von Descartes´ `Meditationen´. In: Archiv für Geschichte der Philosophie 74 (1992), S. 180-202. [zum Artikel] Quelle: de Gryuter; DOI 10.1515/agph.1992.74.2.180

1993

Dialecticians and Stoics on Classifying Propositions. In: Döring, Klaus; Ebert, Theodor (Hrsg.): Dialektiker und Stoiker. Zur Logik der Stoiker und ihrer Vorläufer (Symposium zur Logik der Stoiker und ihrer Vorläufer Bamberg 1.-7.09.1991). 1. Aufl. Stuttgart: Steiner, 1993, S. 111-127. (Philosophie der Antike Bd. 1).

 



A Presocratic Philosopher Behind the `Phaedrus´: Empedocles. In: Revue de Philosophie Ancienne 11 (1993), S. 211-227.

1995

Was ist ein vollkommener Syllogismus des Aristoteles? In: Archiv für Geschichte der Philosophie 77 (1995), S. 221-247. [zum Artikel] Quelle: de Gryuter. DOI 10.1515/agph.1995.77.3.221;

 

Phronesis. Anmerkungen zu einem Begriff der Aristotelischen Ethik. In: Höffe, Otfried (Hrsg.): Aristoteles: Die Nikomachische Ethik. 1. Aufl. Berlin: Akademie Verlag, 1995, S. 165-185.

1996

Spinozas Rehabilitierung des antiken Weisen. In: Grethlein, Thomas; Leitner, Heinrich (Hrsg.): Inmitten der Zeit. Festschrift Manfred Riedel. 1. Aufl. Würzburg: Königshausen und Neumann, 1996, S. 7-24.

1997

Le syllogisme parfait selon Aristote. In: Kairos 9 (1997), S. 79-96.

 



Von der Euthanasie zum Mord? Eine logisch-philologische Analyse des „Kinsauer Manifestes". In: Materialien und Informationen zur Zeit 3/26 (1997) 41-47.

 



Die blamierte Alma Mater: Eine Kritik an Gotthard Jasper: Die Universität Erlangen-Nürnberg und der Fall Schneider/Schwerte. In: Leviathan. Zeitschrift für Sozialwissenschaft 25 (1997) 424-438.

1998

Why is Logic, According to Aristotle, not a Science? In: Avgelis, Nikolaos; Peonidis, Filimon (Hrsg.): Aristotle on Logic, Language and Science, Thessaloniki: Sakkoulas Publications, 1998, S. 17-31.

 



Wer sind die Ideenfreunde in Platons Sophistes? In: Enskat, Rainer (Hrsg.): Amicus Plato. Festschrift Wolfgang Wieland. 1. Aufl. Berlin: de Gruyter, 1998, S. 82-100.

 

Sind Meinung und Wissen nach Platon Vermögen? In: Havlicek, Ales; Karfik, Filip (Hrsg.): The Republic and the Laws of Plato. 1. Aufl. Prag: OIKOYMENH, 1998, S. 27-45. - ISBN 80-86005-74-7.

 

Aristotelian Accidents. In: Oxford Studies in Ancient Philosophy 16 (1998), S. 133-159.

 

Doktor Schwerte und das FAUstische. Warum ein enttarnter SS-Offizier seinen FAU-Doktor behalten durfte. In: Antirassismus-Referat der Studentischen Versammlung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Hrsg.): Ungeahntes Erbe. Der Fall Schneider/Schwerte: Persilschein für eine Lebenslüge. Aschaffenburg (Alibri Verlag) 1998, 171-197.



Eine Erwiderung, die nichts widerlegt. Nochmals zum Fall Schneider/Schwerte. In: Antirassismus-Referat der Studentischen Versammlung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Hrsg.): Ungeahntes Erbe. Der Fall Schneider/Schwerte: Persilschein für eine Lebenslüge. Aschaffenburg (Alibri Verlag) 1998, 203-210.

1999

Der fragende Sokrates. Überlegungen zur Interpretation platonischer Dialoge am Beispiel des `Menon´ . In: Philosophiegeschichte und logische Analyse 2 (1999), S. 67-85.

2000

Was ist ein vollkommener Syllogismus des Aristoteles? In: Öffenberger, Niels (Hrsg.): Beiträge zum Satz vom Widerspruch und zur Aristotelischen Prädikationslehre. 1. Aufl. Hildesheim: Olms, 2000, (Zur modernen Deutung der Aristotelischen Logik Bd. 8), S. 288-294.

 



Una nuova interpretazione del Fedone platonico. In: Casertano, Giovanni (Hrsg.): La struttura del dialogo platonico (La struttura del dialogo platonico Neapel 13./14. 05. 1998). 1. Aufl. Neapel: Loffredo, 2000, S. 51-73.

 

Un signe mal entendu - le signe du lait. In: Oriens - Occidens: Sciences, mathématiques et philosophie de l´Antiquité à l´Age classique 3 (2000), S. 25-39.

2001

Why is Euenos called a philosopher at Phaedo 61c? In: Classical Quarterly 51 (2001), S. 423-434.

 



Sokrates über seinen Umgang mit Hypotheseis (Phaidon 100a). Ein Problem und ein Vorschlag zur Lösung. In: Hermes 129 (2001), Nr. 4, S. 467-473.

 

Das Argument aus dem Wiedergeborenwerden (Wiedergeburts-Argument) Phaid. 69e-72e. In: Havlicek, Ales; Karfík, Filip (Hrsg.): Plato`s Phaedo.Proceedings of the Second Symposium Platonicum Pragense. (id. Prag Sept. 2000).Prag: OIKOUMENH, 2001, S. 208-240.

2002

Platon als philosophischer Dramaturg. Bemerkungen zu Personal und Szenerie der Politeia. In: Linneweber-Lammerskitten, Helmut; Mohr, Georg (Hrsg.): Interpretation und Argument (Festschrift Gerhard Seel). 1. Aufl. Würzburg: Königshausen und Neumann, 2002, S. 59-74.

 



"Wenn ich einen schönen Mythos vortragen darf ..." Zu Status, Herkunft und Funktion des Schlußmythos in Platons Phaidon. In: Janka, Markus ; Schäfer, Christian (Hrsg.) : Platon als Mythologe. Neue Interpretationen zu den Mythen in Platons Dialogen (Platons Mythen Regensburg 30./31. 07. 2001). Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2002, S. 252-269. - ISBN 3-534-15979-9.

2003

The Role of the Frame Dialogue in Plato's Protagoras . In: Havlicek, Ales u. Karfik, Filip (Hrsg.): Plato's Protagoras. Proceedings of the Third Sympsoium Platonicum Pragense. Prag: OIKOYMENH, 2003, 9 - 20.

2004

Leibniz über Monaden als Einheiten. In: Doyé, Sabine; Heinz, Marion; Rameil, Udo (Hrsg.): Metaphysik und Kritik (Festschrift für Manfred Baum). Berlin: de Gruyter, 2004, 19-33.



Die Stoa - Determinismus und Verantwortlichkeit. In: Beckermann, Ansgar u. Perler, Dominik (Hrsg.): Klassiker der Philosophie heute. Stuttgart: Reclam 2004, 59 - 79.

2005

La théorie du signe entre la médicine et la philosophie. In: Kany-Turpin, José (Hrsg.): Signe et Prédication dans l'Antiquité. Actes du Colloque International Interdisciplinaire de Créteil et de Paris 22-24 mai 2003. Saint Étienne: Publications de l'Université de Saint Étienne, 2005, 51 - 63.

2006

Platon über den Wert der Wahrnehmung . In: Rapp, Christof u. Wagner, Tim (Hrsg.): Wissen und Bildung in der antiken Philosophie. Stuttgart: Metzler, 2006, S. 163 - 178.

 

Comment lire le Phédon? Le jeu des questions et des réponses comme clé herméneutique . In: Philosophie antique 6 (2006), S. 5–27.

2007

“The Theory of Recollection in Plato’s Meno”: Against a Myth of Platonic Scholarship. In: M. Erler/L. Brisson (Hrsg.), Gorgias - Menon. Selected Papers from the Seventh Symposium Platonicum. Sankt Augustin: Academia Verlag, 2007, S. 184–198.

 

 Socrates on the Definition of Figure in the Meno . In: S. Stern-Gillet/K. Corrigan (Hgg.), Reading Ancient Texts. Vol. I: Presocratics and Plato (Festschrift D. O‘Brien). Leiden: Brill, 2007,  S. 113–124.

2008

 In Defence of the Dialectical School. In: Alesse, Francesca et al. (Hgg.), Anthropine Sophia. Studi di filologia e storiografia filosofica in memoria di Gabriele Giannantoni. Neapel: Bibliopolis, 2008, S. 275–293.

 

Zu folgenden Artikeln ab 2009 können PDFs abgerufen werden:

2014 Sag mir, wie hältst Du es mit dem Plagiat? Von Elisabeth Ströker zu Annette Schavan. In: Merkur, S. 1070-1080.[zum Artikel]

 

Lexikonartikel

1996

Affekte. In: Der Neue Pauly Bd. 1 (1996) 214.

1999

Meinung . In: Der Neue Pauly Bd. 7 (1999) 1161-63.

2002

Theodizee . In: Der Neue Pauly Bd. 12/1 (2002) 317-18.

2006

Diodorus Cronus. In: The Encyclopedia of Philosophy 2nd edition vol. 3, (2006) 87.

 

Philo of Megara. In: The Encyclopedia of Philosophy 2nd edition vol. 7, (2006) 312f.

 

Rezensionen

1966

Rezension zu Jürgen Sprute, Der Begriff der Doxa in der platonischen Philosophie. Göttingen 1962 in: Philosophische Rundschau 14 (1966) 40-47.

1970

Rezension zu Gerhard Jäger, "NUS" in Platons Dialogen. Göttingen 1967 in: Philosophische Rundschau 17 (1970) 266-274.

1971

Rezension zu Rolf K. Hocevar, Stände und Repräsentation beim jungen Hegel. München 1968 in: Hegel-Studien 6 (1971) 315-318.


1972

Rezension zu Darrel E. Christensen (Hg.), Hegel and the Philosophy of Religion. The Wofford Symposium. Den Haag 1970 in: Hegel-Studien 7 (1972) 339-346.

1980



Rezension zu Mario Mignucci, L'Argomentazione Dimostrativa in Aristotele: Commento agli Analitici Secondi I. Padua 1975 und: Jonathan Barnes, Aristotle: Posterior Analytics translated with Introduction and Notes. Oxford 1975 in: Archiv für Geschichte der Philosophie 62 (1980) 85-91.

 

Rezension zu G. E. R. Lloyd/G. E. L. Owen (Hgg.), Aristotle on Mind and the Senses: Proceedings of the Seventh Symposium Aristotelicum. Cambridge 1978. In: Mind 89 (1980) 284-286.

1981

Rezension zu Aristoteles' Logik in moderner Sicht. Forschungsbericht in: Information Philosophie 1981/1 2-8.

1984

Rezension zu Wolfgang Wieland, Platon und die Formen des Wissens. Göttingen 1982. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 38 (1984) 479-482.

1985

Rezension zu Yvon Lafrance, La théorie platonicienne de la Doxa. Montréal/Paris 1981 in: Gnomon 57 (1985) 212-216.

1990

Rezension zu Michael Frede/Günther Patzig, Aristoteles 'Metaphysik Z'. Text, Übersetzung und Kommentar. 2 Bde. München 1988in: Archiv für Geschichte der Philosophie 72 (1990) 242-248.

 

Rezension zu Karlheinz Hülser, Die Fragmente zur Dialektik der Stoiker. Neue Sammlung der Texte mit deutscher Übersetzung und Kommentaren. 4 Bde. Stuttgart 1987/88 in: Zeitschrift für philosophische Forschung 44 (1990) 331-336.

1991

Rezension zu Rainer Hegselmann/Reinhard Merkel (Hgg.), Zur Debatte Über Euthanasie. Beiträge und Stellungnahmen. Frankfurt 1991. In: Nürnberger Nachrichten v. 7./8. Dez. 1991.

1992

Rezension zu Anthony Kenny, Aristotle on the Perfect Life. Oxford 1992. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 48 (1994) 470-474.

1995

Rezension zu Myles Burnyeat, The Theaetetus of Plato. Indianapolis/Cambridge 1990. In: Archiv für Geschichte der Philosophie 77 (1995) 80-83.

1996

Rezension zu Peter Kingsley, Ancient Philosophy, Mystery, and Magic: Empedocles and Pythagorean Tradition, Oxford 1995. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 50 (1996) 641-44.

 

Rezension zu Die Philosophie der Antike 4 (Die hellenistische Philosophie) 2 Halbbände Basel 1994. In: Archiv für Geschichte der Philosophie 78 (1996) 204-212.

1997

Rezension zu Gregory Vlastos: Studies in Greek Philosophy. Edited by Daniel W. Graham. 2 Bde. Bd. I The Presocratics. Bd. II Socrates, Plato, and Their Tradition. Princeton 1995. In: Philosophische Rundschau 44 (1997) 271-287.

1999

Rezension zu Leonid Zhmud: Wissenschaft, Philosophie und Religion im frühen Pythagoreismus. Berlin 1997. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 53 (1999) 611-615.

2002

Rezension zu Charles H. Kahn: Pythagoras and the Pythagoreans. A Brief History. Indianapolis/Cambridge 2001. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 56 (2002) 468-472.

2003

Rezension zu James Allen. Inference from Signs. Ancient Debates about the Nature of Evidence. Oxford 2001. In: Archiv für Geschichte der Philosophie 85(2003) 198-203.