Sebastian Schmidt, M.A.

Suche


Foto: Sebastian Schmidt
Institut für Philosophie
der Universität Erlangen-Nürnberg
Bismarckstr. 1
91054 Erlangen

Raum: A 3A4
(Ferien-)Sprechstunde: n.V. per Mail
E-Mail: sebieschmidt[at]web.de

 

 

Forschungsschwerpunkte

  • Forschungsschwerpunkt: „Ethics of Mind“ – Grundlagenfragen zur Normativität mentaler Zustände/Einstellungen, insbes. Überzeugungen, Absichten, Wünsche und Emotionen; Zusammenhänge zwischen Verantwortung, Kontrolle, Gründen und Rationalität
  • weitere Forschungs-/Interessensschwerpunkte: Erkenntnistheorie (Skeptizismus, Relativismus, sinnliche Wahrnehmung), Tierethik, Probleme des Selbst (Identität, Entfremdung, Irrationalität, Selbsttäuschung, Tod, Sinnhaftigkeit), Wittgenstein (insbes. Über Gewissheit), antike Philosophie (insbes. Platon)

Curriculum vitae

  • 2011 Abitur am Reichsstadtgymnasium Rothenburg ob der Tauber
  • 2011 – 2015 Studium mit den Abschlüssen B.A. (Philosophie/Germanistik) und M.A. (Philosophie) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU); Bachelorarbeit zur Wahrnehmungsphilosophie; Masterarbeit zu Verantwortung für Überzeugungen (ausgezeichnet mit dem Fritz und Maria Hofman-Preis der FAU)
  • seit 2013 studentische, später wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Philosophie der FAU
  • seit 2014 Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes (ideelle und finanzielle Förderung des Studiums und (seit 2016) der Promotion)
  • 2015 Forschungsaufenthalt an der University of Reading (England), betreut durch David Owens
  • seit 2015 Promotion an der FAU in Philosophie zu „Ethics of Mind“ (erstbetreut durch Gerhard Ernst, zweitbetreut durch Christian Seidel, Karlsruhe)
  • 2015/2016 2. Platz/1. Platz beim Essaypreis der GAP
  • 2017 Organisation einer internationalen Tagung zu „Ethics of Mind. Responsibility, Normativity, and Rationality“ in Erlangen (mit Lisa Marani und Gerhard Ernst)
  • 2018 kurzer Forschungsaufenthalt (drei Wochen im März) an der CUNY (USA, New York), betreut durch David Papineau
  • geplant 2019 Forschungsaufenthalt an der UCLA (USA, Kalifornien), Betreuungszusage von Pamela Hieronymi

 

Publikationen

 

Zeitschriftenartikel

Übersetzungen

Konferenzbeiträge

Sonstige